Discussiegroep

Onderwerp: 227. ID an der Grebbelinie

» Dit onderwerp is gesloten
Totaal berichten: 2
4.143 keer gelezen
4 reacties
Categorie: Overig Mei 1940
Mein Großvater gehörte zur 227. Infanterie Division die an der Grebbelinie hohe Ausfälle hatte. Ich habe zahlreich Fotos ehemaliger Kameraden gesammelt. Infos unter www.id227.de. Aber diese Seite ist erschreckend. Krieg ist die Zerstörung allen seins.
Burkhard Naumann
» Dit bericht is geplaatst op 16 april 2002 23:07
Totaal berichten: 70
Sehr verehrter Herr Naumann,
Rutger Bol (www.grebbeberg,nl) hat mir gefragt ihre email: Wednesday April 17, 2002 5:50 PM, subject: Die 227.Infanterie Division, zu beantworten.
Zur Bekanntmachung: meine Name ist Eppo Brongers, Oberstleutnant a.D.; war unter anderem Dozent Strategie und Militärgeschichte auf die Königliche Militär Akademie in Breda. Habe 16 Bücher geschriebe; einer davon ist 'Grebbelinie-1940'; dieses Jahr kommt eine 10.Auflage. Darin sind auch die Aufmarsch und Angriffe der 227.Division in Mai 1940 beschrieben.
Gern versuche ich Ihre Fragen und Bemerkungen zu beantworten.
>Es gibt Fotos von Bunker, aber was Sie mit Bunker 27a und b meinen ist nicht deutlich. Wahrscheinlich sind es deutsche Nummern von eine deutsche Generalstabskarte. Die
holländische Nummern sind anders. Vielleicht können Sie eine Karte-Kopie schicken?
>Ich besitze eine Databank mit die Daten van 2045 deutsche Gefallenen in die Niederlande in Mai 1940, wenigstens in soweit das möglich war. Ich habe folgende Anzahle der ID227: Div.Stab:1 - Nachr.Zug:1 -Kradmeldezug:1. - Pz.Jag.Abt (sehe hiernach):6 - Radf.Btl.:5 - Pi.Btl.:1 - Pi.Btl.651(verstärkung):1 -Fahrkolonne:1 - IR328:11 - IR366:20 - IR412:20 - AR:16 - SSAH(verst. bis 12 Mai): 12.

Notiert sind: a. Name; b.Vorname; c.Dienstgrad; d.Geburtsort; e.Geburtsdatum; f.Datum gefallen; g.Ort wo gefallen; h.begraben (Friedhof); i. Grabnummer; j.Truppenverband; k.Bemerkungen/Details.
Da ihr Grossvater offensichtlich bei Radf.Btl.227 eingestellt war, folgt hier was ich davon habe: (ich empfehle mich für mögliche Ergänzungen!):
1. a. BROTZKI; b. Andreas; c.Schütze; d. unbekannt; e.6.2.1908; f.11.5.1940;
g. Hoenderloo; h. Deutscher Soldatenfriedhof Ysselsteyn; i. CC-89; j. Radf.Btl.227;
k. unbekannt.
2. a. CAHLEN; b. Unbekannt; c. Oberleutnant; d-i: unbekannt; j. Radf.Btl.227;
k. Verunglückt-Autounfall; Quelle: Verlustmeldung X.A.K. Abt IIa C6, O.U.den 19.Mai
1940.
3. a. DOEBELE; b. Franz; c.Leutnant; d. Duisburg; e. 21.2.1915; f. 12.5.1940; g. Gegend
Scherpenzeel; h. Deutscher Soldatenfriedhof Ysselsteyn; i. CC-77; j. Radf.Btl.227;
k. Quelle wie bei Olt Cahlen; weiter unbekannt.
4. a. RÖLLINGHOFF; b. Ernst; c. Hauptmann; d. Noerde; e. 2.8.1897; f. 14.5.1940;
g. Scherpenzeel; h. Deutscher Soldatenfriedhof Ysselsteyn; i. CC-62; j. Radf.Btl.227;
k. Quelle wie bei Olt Cahlen; wurde vin einer deutschen MP Salve erschossen: Parole
nicht genannt (das letzte von Ihnen erfahren).
5. a. WEINREICH; b. unbekannt; c. Leutnant; d. unbekannt; g. Gegend Veluwe; h-i:
unbekannt; j. Radf.Btl.227; k. Die Quelle (wie bei Olt Cahlen) zufolge: "Vermisst,
wahrscheinlich tot".

>In DAS HEER, Band II:"Die Blitzfeldzüge 1939-1941" von Burkhart Mueller-Hillebrand
steht auf Seite 130 die Gliederung einer Infanteriedivision. Dabei ist ein Pz.Jäg.Abt, mit die Bemerkung: bis März 1940 als "Pz.Abwehrabt. bezeichnet". Meiner Meinung nach
war es also in Mai 1940 eine Panzerjäger Abteilung, es sei denn dass DAS HEER unbegründete und falsche Auskunft erteilt.

>Die genaue Gliederung, Stärke(?) und Waffenausstattung(?) von Radf.Btl.227 ist mir nicht bekannt. Ich weisz nur das Radf.Abt.30 drei Schütz.Schwadronen und 1 schw.Schwadron (mot) hat, letztere bestehend aus einem Pak-Zug, einem Kav.Gesch.Zug und einem Gra.W.Zug (8,1 cm). Stimmt diese Gliederung mit Radf.Btl 227?

Gliederung von 227.Inf.Div. - soweit aus meine Dokumente bekannt- finden Sie in die Beilage ( http://www.grebbeberg.nl/forum/GLIEDERUNG_227.doc ). Ich lege Wert auf Ergänzungen und Korrektur!
Mit freundlichen Gruss,
Eppo H. BRONGERS
» Deze reactie is geplaatst op 27 april 2002 17:41
Totaal berichten: 2
Habe Ihre NAchricht dankend erhalten. Ihr deutsch ist sehr gut! Das Radfahr.Bat. gliederte sich in 4 Kompanien(Schwadronen) 3 leichte und eine schwere Kompanie(MG Kompanie) , die Bewaffnung war mit der der anderen Batl. identisch. Nach der Kapitulation wurde die AA 227 durch 6 Beutepanzer(2 Büssing 4 rad und 4 Ford 6 Rad SPW) ergänzt. Die Bezeichnung der Regimenter muss lautet IR 328,366, und IR 412.
Die Bezeichnung der Bunker habe ich einem Tagebuch entnommen, es muss sich um Bunker bei der Mühle Harteveld handeln(Bericht 4 DIN a 4 Seiten). Ferner in meinem Bestand Kampf um den Sender(Kortrijk). Es gibt in meinem Archiv eine Menge Fotos vom Vormarsch der Division.
Könnte mir gut vorstellen das auch für das Museum einiges Interessantes dabei ist. Ich selbst habe noch Kontakt zu ehemaligen Kameraden der Division. Zur Aufstellung und Gliederung erfahren sie mehr auf meiner Homepage. Kann ich Ihr Buch in Deutschland auch kaufen? Gibt es vielleicht eine Übersetzung? Freue mich darauf bald von Ihnen zu hören. Die Namen der Gefallenen waren mir aus persönlichen Aufzeichnungen bekannt. Die Geschichte mit Röllinghoff ist wahr.
Herzlichst
Burkhard Naumann
» Deze reactie is geplaatst op 27 april 2002 18:12
Naumann
Weiter im Text: Die Division hatte zu diesem Zeitpunkte kein Pionier Bat.-es gab je Regiment eine 15,. Kompanie(Pi.Kompanie)-diese wurden später ausgegliedert aus den Regimentern und ein Pionier Bat. gegründet. Eine reine Panzerjägerabteilung gab es nicht! die Regimenter(328,366,412) hatten je eine PAK Kompanie. Die AA wurde etwa 1943 ind Panzer Jäger Abteilung 227 umbennannt( auch PanzerjägerAufklärungsabteilung.
Die Auskunft von DAS HEER ist falsch!
Burkhard Naumann
» Deze reactie is geplaatst op 27 april 2002 18:24
Totaal berichten: 698
sehr geeerte herr naumann,wo wohnen sie eigentlich ??
vieles bilder gibt es von holland feld zug von mei 1940 ..auch privat sammlung ..ich weiB es sicher ,auch deutche wochenschau ..vielleicht haben bekannte ...ich ..vor 10 jahre een deutsche freundin gehabt..in bergischeland (nrw )es ist nicht einfag etwas zu bekommen .weil 2 weltkrieg kein thema mehr ist ...fur die menschen von heute!!!!!
mit freundliche und frohesweihnachten ..von ROBL
» Deze reactie is geplaatst op 24 december 2003 12:08
» Dit onderwerp is gesloten
2554